Österreichischer Spielepreis vergeben

Am Montag, 25. Juni 2012 wurde in der Wiener Wirtschaftskammer das Spiel der Spiele 2012 bekannt gegeben. Es ist : Santa Cruz

Hier finden Sie eine Beschreibung dieses beliebten Familienspiels und weitere tolle Spielempfehlungen.

Viel Spass beim Spielen!

Buchtipp des Monats – Juni

Bettina Baláka: Kassiopeia (2012)

Die Protagonistin des Romans, Judit Kalman, wohlbehütete Tochter aus reichem Hause, führt das Wort Kassiopeia auf Platz drei ihrer Lieblingswörterliste.  Nach Lektüre eines Romans verliebt sie sich Hals über Kopf in den um 10 Jahre jüngeren Schriftsteller Markus Bachgraben. Titel des Romans: Kassiopeia

Bei einer Lesung nimmt sie Kontakt zum Autor auf, sucht seine Nähe, folgt ihm schließlich sogar nach Venedig. Im Verlauf der Handlung jedoch wird immer unklarer: Wer manipuliert hier wen?

…und zum Schluss nimmt die Geschichte noch einmal eine ganz unerwartete Wendung.

Die Autorin erzählt die Geschichte leicht ironisch, die Nebenfiguren sind ausgesprochen originell und liebenswert gezeichnet.

Quellen:

oe1.ORF.at Kultur

falter.at

Neue Leiterin: Mag. Cornelia Eller

Mit Freude und Begeisterung übernehme ich von Barbara Haslinger die Leitung der Pfarrbücherei Großraming.

Meine Liebe zu Büchern und der Wunsch, aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen, bewogen mich während meiner Karenz, ehrenamtlich in der Bücherei mitzuarbeiten. Mittlerweile ist unser Sohn Simon zwei Jahre alt und ich arbeite Teilzeit in einer Bank. Eine schöne Lektüre ist eine willkommene Abwechslung zu den trockenen Zahlen.

Besonders am Herzen liegt mir die Lesefrühförderung von Kindern. Unser engagiertes Team wird in den nächsten Monaten entsprechende Schwerpunkte setzen, z.B. mit dem Lirum Larum Lesespiel und einem Bilderbuchkino. Wie sagt es Helen Hayes so treffend: „Von seinen Eltern lernt man lieben, lachen und laufen. Doch erst wenn man mit Büchern in Berührung kommt, entdeckt man, dass man Flügel hat.“

Im Namen des gesamten Teams möchte ich mich bei Barbara Haslinger für ihre großartige, innovative Arbeit in der Bücherei herzlich bedanken. Sie war stets am Puls der Zeit und hat ein vielseitiges Mediensortiment zusammengestellt. Unser viel beachtetes Weblog wird erfreulicherweise noch weiterhin von ihr mit interessanten Beiträgen betreut.

Wir wünschen Barbara weiterhin viel Erfolg und Freude in ihrem neuen Aufgabengebiet.

Mein Team und ich werden Sie, liebe treue Büchereibesucher, weiterhin gut betreuen und hoffen, neue Leser begeistern zu können. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Cornelia Eller