Neue E-Book-Bibliothek der AK – gratis!

Ein tolles neues Angebot für eBook-Leserinnen und Leser!

Die „AK Bibliothek digital“ bietet 7.000 eBooks kostenlos an – und zwar für alle Interessierten (auch ohne AK-Mitgliedschaft!) und für die „Leseplattformen“ PC, eBook-Reader, Smartphone und iPad. Um dieses Service nutzen zu können, muss man sich einmalig bei der „AK Bibliothek digital“ registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung kann man eBooks (zB. sozialwissenschaftliche Fachbücher, aber auch Kochbücher, Reiseführer und Romane) für einen Zeitraum von 14 Tagen gratis nutzen. Technische Voraussetzung für die elektronische Ausleihe ist, dass auf der „Leseplattform“ (zB. Computer) die (kostenlose) Software Adobe Digital Editions installiert ist. Nach zwei Wochen „gibt sich das Buch von selbst zurück“; das heißt, die heruntergeladenen Dateien werden unlesbar. Ich bin schon sehr gespannt und werde mir ein Buch herunterladen … Erfahrungsbericht folgt …

Werbeanzeigen

Buch des Monats – März 2011

Joachim Faulstich: Das Geheimnis der Heilung (2010)

Ich habe im Fernsehen die gleichnamige Dokumentation gesehen und war fasziniert von den bewegenden Patientengeschichten.  Über diese Verknüpfung von neuem und altem medizinischem Wissen wollte ich mehr erfahren und habe das Buch für die Bibliothek angekauft. Meine Erwartungen wurden durch die Lektüre des  Buches mehr als erfüllt. Der Autor, Joachim Faulstich, nimmt uns mit auf eine Reise: Einerseits werden spannende Fallbeispiele erzählt, auf der anderen Seite gibt es Hintergrundinformationen aus der Neurobiologie und Hirnforschung. Das Buch zeigt, dass altes, lange überliefertes Wissen und moderne Wissenschaft nicht im Widerspruch stehen müssen, sondern sich durchaus ergänzen und so ganz neue, faszinierende Heilergebnisse bringen können. Körper, Geist und Seele hängen in einem Netzwerk zusammen, in dem sich das Geheimnis der Heilung verbirgt.

Barbara Haslinger

Ab morgen: Leipziger Buchmesse

Morgen startet die Leipziger Buchmesse – bis 20.03.2011 steht die Stadt ganz im Zeichen des  Buches. Auf den Webseiten der Buchmesse finden Sie umfassende Informationen, unter anderem einen Livestream von HörbuchFM, dem offiziellen (Internet-) Radio der Leipziger Buchmesse.

Buchliebling-Wahl

Soeben zurück vom Traunsee! Ingrid Pernkopf (Landhotel Grünberg am See) ist nicht nur eine perfekte Gastgeberin, sie schreibt auch höchst erfolgreich Kochbücher. Im Moment ist ein Kochbuch für Kinder in Druck.  Ihr letztes, gemeinsam mit Christoph Wagner verfasstes Werk, die „Knödelküche“, wurde gerade bei der Buchliebling-Wahl in der Kategorie „Kochbuch“ nominiert. Dieses Buch ist sehr vielfältig, aufwendig gestaltet und bei uns zu entlehnen.  Wenn Sie dafür online  voten möchten: das ist hier (Buch Nummer 108) möglich. Viel Spass beim Schmökern und Knödelkochen!

Barbara Haslinger